Willkommen bei Oberweis-Online+++Müllabfuhr: +++graue Tonne: 09.09.2021+++blaue Tonne und gelber Sack am 29.09..2021

Da hatte der Wetter-Petrus im letzten Moment noch die Kurve bekommen und während des Rosenmontagszuges für trockene Verhältnisse gesorgt. Noch unmittelbar bevor sich der Zug in Bewegung setzte beherrschte ein Platzregen mit Sturmböen die Wetterlage was auch etliche Zuschauer nicht auf die Straße locken konnte.

Nachstehend einige Bilder, die trotz der Wetterereignisse einen schönen Rosenmontag in Oberweis bescheinigen.

 

"Volle Hütte" oder besser gesagt: "voller Schulhof" beim Sonntagskonzert in Oberweis

So verhangen der Himmel am Vormittag auch war, umso schöner zeigte er sich am Nachmittag, eine nahezu perfektes Sonntagswetter. Der richtige Zeitpunkt um die musikalische Kultur in unserer Gemeinde, nach Corona und Flutkatastrophe, neu zu starten und wieder aufleben zu lassen.

 

 

Manfred Gasper vom MV Oberweis begrüßte die mehr als 300 Gäste. Dieses Foto stammt von Helmut Fink aus Bettingen, gepostet auf Facebook.

Die Spielgemeinschaft der Musikvereine Oberweis-Bettingen-Utscheid hatten zu diesem Event den absolut richtigen Zug erwischt, als sie den Isleker Musikantenexpress unter musikalischer Leitung von Manfred Willmes für dieses Konzert verpflichteten. Bereits frühzeitig sicherten sich die zahlreichen Gäste einen Sitzplatz unter den Sonnenzelten am neuen Gemeindeplatz. Und sie kamen voll auf ihre Kosten. Neben der typischen Egerländer Musik, gab es einen bunten Melodienstrauß aus einem sehr reichhaltigen Repertoire mit Gesang, sowohl als Solist wie auch im Duett und tollen musikalischen  Soloeinlagen der Musiker.

  

Von den Gästen gab es sehr, sehr viel Applaus und am Schluss etliche Wünsche nach Zugaben, welche die Musiker dem Super-Publikum gerne erfüllten.

  

Ja, es war ein wirklich toller musikalischer Nachmittag, den die Musikvereine ihren Gästen boten. Aber wie in jeder Freizeit gehören genügend Akteure dazu, sei es auf und natürlich auch vor und hinter der Bühne. Doch widmen wir uns den aktiven Musikern. Alle Vereine haben mittlerweile Nachwuchssorgen, wenn im Sport vielleicht etwas weniger, aber ganz bestimmt die Orchestermusik und Chormusik. Klar, besonders für die Orchestermusik gilt ein hohes Maß an Engagement zur instrumentalen Ausbildung, Proben und Auftritten. Doch ist es nicht faszinierend ein Musikinstrument zu beherrschen und damit eine große Zahl von dankbaren Zuhörern zu begeistern? Für mich ist es immer wieder ein besonderes Erlebnis, einer Veranstaltung wie am vergangenen Sonntag beizuwohnen. Die Harmonie in den Musikstücken verleiht Ruhe und Entspannung, denn es geht hier nicht um einen Wettbewerb oder Punkte mit Sieg und Niederlagen.

Warum ich das hier schreibe? Ganz klar: Ich möchte besonders die Jugend bewegen, sich zu trauen ein Instrument zu lernen. Gerade bei emotionalen, gestressten, hyperaktiven Menschen kann die Musik heilend wirken, weil sie die Seele in Einklang bringt. Aber nicht nur die Jugend möchte ich ansprechen, auch die Eltern und Großeltern können die Kinder und Jugendlichen evtl. auf eine musikalische Fährte bringen.

Es wäre schön, wenn sich der eine oder die andere für unsere Musik in Vereinen interessieren würde. Für weitere Fragen werden die Verantwortlichen der Musikvereine aus Oberweis, Bettingen und Utscheid sicherlich gerne zur Verfügung stehen. Zurzeit wird jedenfalls wieder eine neue Gruppe an den Start gehen. Na, da passen vielleicht noch ein paar rein!

Unserer Historie und unserer Kultur sind wir es schuldig, den Fortbestand der organisierten Vereinsmusik zu wahren. Damit auch die nächsten Generationen sich daran erfreuen können.

meint Euer Friedolin 

Also traut euch und macht mit!

 

Wir trauern um

 

Herrn Anton Görgen

der am 2. September 2021 im Alter von 84 Jahren verstorben ist.

Seine Fürsorge galt seiner Familie, sowie kranken und Hilfebedürftigen Menschen. Viele Jahre war er Mitglied und Sanitäter in der DRK-Ortsgruppe Oberweis, sowie aktives Mitglied der Freiw. Feuerwehr Oberweis. Toni Görgen war ebenfalls viele Jahre in mehreren Positionen für unsere Gemeinde tätig. Wir alle sind ihm zu Dank verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. 

Ortsgemeinde Oberweis

Freiw. Feuerwehr

Andre Szybalsky

Armin Szybalsky

1. Beigeordneter

Wehrführer

 

 

DRK-Ortsgruppe Oberweis

 

Monika Roth

 

Vorsitzende

 

 

Die Spielgemeinschaft der Musikvereine Oberweis - Bettingen - Utscheid veranstaltet am Kirmes-Samstag, 2. Oktober 2021 ab 20.00 h ein Konzert im Bürgerhaus Oberweis. Hierzu sind alle Musikfreunde herzlich eingeladen. Nähere Informationen gibt es an dieser Stelle und im Doafbesen.

Wir kommen!

Zum nächstmöglichen Eintritt wird für das neue Gemeindehaus eine zuverlässige Reinigungskraft gesucht. Die Bezahlung erfolgt im Rahmen einer Mini-Job Anstellung auf Stundenbasis.

Wir erwarten eine zuverlässige, gründliche Reinigungskraft und bieten flexible Arbeitszeiten. Sofern wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bitte bei dem 1. Beigeordneten Andre Szybalsky, vornehmlich jedoch bei Frau Andrea Engel-Himpler, Neuerburger Str. 18 und/oder bei Frau Diana Bollig, In den Scharren.

 

Die Buchung des Gemeindehauses / Bürgerhaus erfolgt ab 1.09.2021 über Frank Reinard.

Per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter: 00352 / 621 260 293.

Bedingungen und Kosten für private Buchungen und Veranstaltungen werden über einen Mietvertrag für die Dauer der Veranstaltung mit dem Mieter geregelt.

Die unterjährig üblichen Termine der Vereine werden, soweit bekannt, automatisch geblockt, so das dann nicht privat gebucht werden kann.

Eine Einweisung in Küche, Saal, etc. erfolgt stets durch Diana Bollig und / oder Andrea Engel-Himpler, ebenso die Abnahme nach einer Veranstaltung. Die Reinigung der genutzten Räume wird generell über die Gemeinde entgeltlich organisiert und privat abgerechnet.

Die ortsansässigen Vereine reinigen Küche, Säle und Toiletten nach Benutzung bitte eigenverantwortlich und selbständig.

Hinweis: Frau Tatjana Keil hat ihre Tätigkeit im Reinigungsdienst und als Hausmeister leider aufgegeben.

 

Aufgrund des Hochwasserereignis wurden alle Brücken über den Fluss "Prüm" gesperrt. Sobald die Strecke wieder offen ist, teilen wir dies an dieser Stelle mit.

Die Freiwillige Feuerwehr ist in ihr neues Feuerwehrgerätehaus (FWGH) umgezogen. Damit geht nun eine jahrelange Odyssee zu Ende. Mit der Anschaffung des neuen Fahzeuges -TSF-W, sollte bereits ein neues Feuerwehrgerätehaus entstehen. Hierzu gab es bereits Planungen und Ideen. Schließlich ergaben sich durch einen Grundstückszukauf neue Perspektiven, die zu einem Gemeindezentrum führten mit Gemeindehaus, DLRG-Haus und Feuerwehr. Hierdurch konnten erhebliche Kosten eingespart werden. Das Gesamtprojekt wird mit ca. 1,5 Mio. Euro veranschlagt. 

Der 1. Beigeordnete Josef Schumacher gibt sein Amt zum 01.07.2021 auf. Dieser Entschluss steht nicht in Zusammenhang mit dem Rücktritt des Ortsbürgermeister. Eine Neuwahl soll im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung am 06.07.2021 in Oberweis erfolgen. 

Unüberbrückbare Differenzen und hieraus resultierend zunehmende gesundheitliche Probleme haben Ortsbürgermeister Klaus Manns dazu veranlasst, per 1.09.d.J. von seinem Amt zurück zu treten. Eine Neuwahl wird wohl zusammen mit der Bundestagswahl erfolgen.

Vollsperrung der Prümbrücke in Oberweis

Brückenbauarbeiten im Zuge der B 50 in Oberweis

Wegen Brückenbauarbeiten muss die Brücke über die Prüm im Zuge der B 50 in Oberweis in der Zeit vom 08.06.2021 bis voraussichtlich zum 25.06.2021 für den gesamten Verkehr voll gesperrt werden.

Eine Umleitungsstrecke für den gesamten Verkehr wird ab Oberweis über die   L 7 – Brecht und die K 67, bis zur B 50, und umgekehrt, ausgeschildert.

Hiernach ist die Brücke wieder uneingeschränkt befahrbar.

Den genauen Termin der Vollsperrung geben wir kurzfristig auf dem Mobilitätsportal unter www.verkehr.rlp.de bekannt.

 

Der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein bittet die Bevölkerung um Verständnis.

 

Unterkategorien

Dies ist die Kategorie für Nachrichten aus Oberweis.

Zur Zeit steht die Ortsgemeinde in Zusammenarbeit mit der Fa. Kohl-Bau, um ein neues Neubaugebiet im Bereich Follmühle / Brotberg zu generieren. Möchten Sie sich unverbindlich vormerken lassen, so schicken Sie einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die voraussichtliche Fertigstellung wird in 2024 erwartet. Grundstückspreise können noch nicht abgeschätzt werden.