Willkommen bei Oberweis-Online+++Müllabfuhr: +++blaue Tonne und gelber Sack am Sa. 06.10.2018+++graue Tonne: Die. 25.09.2018+++

Frau Katharina Mertes, liebevoll auch "Betzen Käddy" genannt, wurde am 27. Februar 1928 in Oberweis geboren. Katharina Mertes lebt heute noch in ihrem Eltern- und Geburtshaus.

Im Jahre 1949 heiratete sie einen jungen Mann direkt aus der Nachbarschaft: Werner Mertes. Gemeinsam übernahmen sie die "kleine Landwirtschaft" von den Eltern unserer Jubilarin. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor: Tochter Gisela, die heute in Remscheid lebt und Sohn Remigius, der mir seiner Ehefrau Ursula einen Anbau am Elternhaus errichtete und dort weiter die noch rüstige Jubilarin betreut. Leider verstarb Ehemann Werner nur kurz vor ihrer "Eisernen Hochzeit".

Katharina Betzen war über 60 Jahre lang aktive Sängerin im Kirchenchor Oberweis. Zu ihren großen Leidenschaften gehört außerdem das Stricken, wobei besonders die handgefertigten Socken gefragt waren, die doch die stattliche Anzahl von 50 Paar im Jahr erreichten.

Auch dem Gesang ist Betzen Käddy noch sehr verbunden, denn zur Geburtstagsfeier gab es etliche -von den Angehörigen mit neuen Texten verfasste Lieder zu hören.

Neben den Kindern, Schwiegerkindern, Enkeln und Ur-enkeln, Nachbarn, Freunden und Bekannten gratulierte auch Verbandsbürgermeister Josef Junk für die Verbandsgemeinde Bitburger Land und den Eifelkreis Bitburg-Prüm. Der 1. Beigeordnete Josef Schumacher überbrachte die Glückwünsche der Ortsgemeinde.

Den guten Wünschen schließen sich die Redaktionen Doafbesen und Oberweis-Online gerne an.