Willkommen bei Oberweis-Online+++Müllabfuhr: +++blaue Tonne und gelber Sack am Frei. 15.06.2018+++graue Tonne: Mittwoch, 23.05.2018+++

So eine richtige Winterpause gab es wohl am Camping- und Sportplatzgelände eher nicht.

Der Sportverein Oberweis nutzte die milden Wintermonate zur Errichtung eines Ballfangzaunes. Dieser war notwendig um die angrenzenden Campinggäste vor den verfehlten Torschüssen zu schützen. Unter der Federführung vom 2. Versitzenden des SVO, Karl-Heinz Bales, wurde die Zaunanlage in Eigenleistung errichtet. Die Materialkosten hierfür übernahmen die VG Bitburger Land und der Besitzer der Freizeitanlage, die Fa. Köhler. Damit sind nun alle Forderungen und Verbindlichkeiten aus dem Privatisierungsvertrag erfüllt.

Im gleichen Zeitraum entstand unter der Regie von Daniel Köhler ein neuer Abenteuerspielplatz am Campinggelände. Dieser bietet den Kindern sehr viele Möglichkeiten zum Spielen mit Kletterparcours und vielen weiteren Attraktionen. Die Anlage ist für die Kinder der Campinggäste und Restaurantbesucher, aber auch für dir Dorfkinder frei zugänglich. Zudem konnte die Ortsgemeinde zwecks Sanierung des Spielplatzes "Hinter der Kirche" die nicht mehr genutzten, jedoch brauchbaren Gegenstände kostenlos übernehmen.

Die Köhler Chefs ließen es sich nicht nehmen, den finalen Teil gemeinsam zu feiern. Kreisbeigeordneter Michael Billen als Vertreter des Landrat, Verbandsbürgermeister Josef Junk, Ortsbürgermeister Klaus Manns sowie die Beigeordneten Josef Schumacher und Karl-Heinz Bales und als Vertreter des SVO, der 1. Vorsitzende Dietmar Neises zählten zu den Gästen und weitere Vertreter aus der Touristik- und Campingbranche. 

In den Ansprachen gab es einen gemeinsamen Tenor: die konstruktive und fruchtbare Zusammenarbeit und die damit für alle Seiten verbundene, positive Entwicklung der Gesamtsituation.