Willkommen bei Oberweis-Online+++Müllabfuhr: +++blaue Tonne und gelber Sack am Fr. 12.07.2019+++graue Tonne: Die. 16.07.2019+++

Wer kennt sie nicht die Sprüche: "Yes, we can!" von Ex - US-Präsident Obama oder "Wir schaffen das" von unserer Bundeskanzlerin. Ja alles Sprüche wo der Wille angezeigt, jedoch unter dem Strich keine Leistung steht. In Oberweis heißt es: "Wir machen und packen an".

An vier Abenden und einem Samstag haben freiwillige Helfer unserer Feuerwehr mit Mitgliedern des Gemeinderates über 30 t Bauschutt aus dem ehemaligen Friseursalon und dessen Nebenräume abgeklopft, rausgestemmt und via Schubkarre auf Container verladen. Das ist absolut Rekordverdächtig. Nach Entfernung der Fußböden wurde der Estrich rausgestemmt und der Putz abgeschlagen. Zu allem Übel kam eine Beton Bodenplatte mit absoluter Minderstärke zum Vorschein. Folglich musste diese mit der darunterliegenden Packlage ebenfalls rausgestemmt werden. Dann ging es an den mit schweren Steinen durchsetzten Lehmboden. Es wurden Versorgungsschächte gegraben um hier die nötigen Leitungen für Abwasser, Wasser, Strom ect. zu verlegen. Zahlreiche alte Wasserleitungen und Stromleitungen wurden ebenfalls abgeklemmt und entsorgt.

Eine enorme Leistung die überwiegend von unseren Feuerwehrmännern durchgeführt wurde. Man bedenke, dass diese schwere körperliche Arbeit nach Feierabend und am freien Samstag getan wurde. Dies verdient absoluten Respekt vor den freiwilligen, fleißigen Männern. Im Namen der Ortsgemeinde möchte ich den Feuerwehrmännern ein ganz herzliches "Dankeschön" sagen. Die gute Zusammenarbeit und Koordination zwischen den Bauherren Feuerwehr und Ortsgemeinde machen eine solche Leistung erst möglich. Zeitmäßig liegen wir derzeit über Plan.

Unter diesem Hintergrund möchte ich Sie als Bürgerinnen und Bürger ansprechen und um Ihre Mithilfe bitten. Viele Hände können viel erledigen. Das Gemeindehaus und auch das Feuerwehrhaus sind Bestandsobjekte der Gemeinde. Das Gemeindehaus, von vielen ersehnt, soll eine Stätte der Begegnung werden, wo u. a. gefeiert und das den örtlichen Vereinen vielfältige Möglichkeiten bieten wird. Ich lade Sie ein, helfen und unterstützen Sie den Bau unseres Gemeindezentrums, denn wie gesagt, es ist für alle da, genau so wie die freiwilligen Mitglieder unserer Feuerwehr für uns zu jeder Zeit immer da sind.

Wenn Sie mithelfen wollen, bitte beim Ortsbürgermeister melden unter 0 65 27 / 12 01. Übrigens, Donnerstagabend geht es um 18.00 h auf unserer Baustelle weiter. Wir alle freuen uns auf Euer Kommen.

Herzliche Grüße

Euer Ortsbürgermeister

Klaus Manns