Willkommen bei Oberweis-Online+++Müllabfuhr: +++blaue Tonne und gelber Sack am Fr. +++ 06.09.2019+++graue Tonne: Die. 27.08.2019+++

Zum letzten Mal ist der „ehemalige“ Ortsgemeinderat 2014-2019 zusammengekommen. Nicht um große Vorhaben zu beschließen, sondern um zusammen zu feiern und auf die zurückliegende Arbeit anzustoßen. Ortsbürgermeister Klaus Manns hielt nochmals einen kurzen Rückblick auf die zurückliegende Legislaturperiode und konnte hierbei festhalten, dass alle vorgenommenen Ziele erreicht wurden. 

Drei Ratsmitglieder wurden für ihr langjähriges Engagement und ihren persönlichen Einsatz zum Wohle unserer Ortsgemeinde mit einer Ehrenurkunde des Gemeinde- u. Städtebundes und einem Geschenk der Gemeinde geehrt:

Erwin Schmidt wurde für seine 35-jaährige kommunalpolitische Arbeit geehrt und ausgezeichnet. Schmidt hat  sich in den vergangenen Jahrzehnten in den verschiedensten Ehrenämtern engagiert. Während seiner 35jährigen Tätigkeit im Gemeinderat war er zehn Jahre Ortsbürgermeister seiner Heimatgemeinde. Weiterhin war er 30 Jahre Jagdvorsteher und 6 Jahre Stellvertreter. Der gelernte Landwirtschaftsmeister war zu dem 15 Jahre im Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer und viele Jahre im Vorstand der Züchtervereinigung Eifel. Auch im örtlichen Musikverein war er drei Jahrzehnte aktiver Musiker.

Marlis Evertz gehörte dem Ortsgemeinderat 25 Jahre an. Hiervon stand sie 12 Jahre als 1. Beigeordnete ihre Frau. Marlis Evertz schrieb neben dem „Doafbesen“ auch zwei Bücher: „Dat Boch von Oberweis“ und die Häuserchronik. Zusätzlich war sie Initiatorin der Dorfbroschüre und weiteren Dorfbezogenen Schriften.

Ebenfalls auf eine 25-jährige Mitgliedschaft im Gemeinderat, kann Bruno Leisen blicken. Seit vielen Jahren führt er den Vorsitz der DLRG-Ortsgruppe Oberweis. Das neue DLRG-Haus und viele weitere Errungenschaften, sind auf das große Engagement von Bruno Leisen zurück zu führen. Oberstleutnant Bruno Leisen ist u.a. Leiter des Kreisverbindungs-kommandos (KVK) im Eifelkreis und Representant der Bundeswehr des Eifelkreises Bitburg-Prüm,

 

Paul-Jürgen Evertz scheidet wie seine Ehefrau Marlis Evertz, Erwin Schmidt und Karl-Heinz Bales aus dem Gemeinderat aus. Jürgen Evertz hatte in vielen Arbeitseinsätzen mit angepackt und hat maßgeblich zu dem Wanderwegenetz in und um Oberweis beigetragen und damit für die Erstellung der Wanderkarte von Oberweis.

 

      Fotos: Klaus Manns

Ortsbürgermeister Klaus Manns dankte den Jubilaren und den ausscheidenden Mitgliedern für ihr jahrelanges Wirken und Handeln zum Wohle der Ortsgemeinde. Er wünschte einen langen wohl verdienten Ruhestand. Aber auch den weiter gewählten Ratsmitgliedern dankte Manns für das Vertrauen und Unterstützung die er in den vergangenen fünf Jahren erlebt und erfahren hat. Er verbindet den Dank mit dem Wunsch, diese Unterstützung und Vertrauen auch in der kommenden Legislatur zu erfahren, um die Gemeinde Oberweis in sicherem Fahrwasser in die Zukunft steuern zu können.

 

Nicht nur ein reichhaltiges Programm von Ausbildungs- und Trainingseinheiten bilden in unserer DLRG –Ortsgruppe Oberweis den Jahreskreislauf. Genau so wichtig wird auch das Thema Freizeit und Spaß behandelt.

Seit nunmehr 35 Jahren bietet die DLRG eine Ferienfreizeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Kronenburger See an. Und seit 35 Jahren erfreut sich diese Ferienfreizeit immer noch aller größter Beliebtheit bei den kleinen und den großen Teilnehmern. Anlässlich des Jubiläumsjahres ließ es sich Ortsbürgermeister und Redakteur des Doafbesen, Klaus Manns, nicht nehmen der Veranstaltung einen Besuch abzustatten.

Foto: Klaus Manns

 

 

 

Frau Susanna Friebertz zur Vollendung ihres

85. Lebensjahres.

Herzlichen Glückwunsch, eine schöne Zeit mit Familie und Freunden, vor allen Dingen aber eine gute Gesundheit.

Bei hervorragend sommerlichem Schwimmbadfest-Wetter und unter den Augen zahlreicher, aufmerksamer Freibadbesucher konnte Pastor Berthold Fochs das neue Wasserrettungsboot der DLRG-Oberweis feierlich segnen.

 

(Fotos Gerd Keilen)

Bereits seit 1998 nutzte die Ortsgruppe Oberweis zwei sogenannte Rafts für ihre Aktivitäten in der Jugendarbeit, aber auch für Ausbildungen und Absicherungen von Veranstaltungen in schnell fließenden Gewässern. Weil diese, aus speziellem Gummiwerkstoff bestehenden Boote altern, musste bereits 2016 eines ersetzt werden.

Mit der Anschaffung und Segnung des jetzt zweiten neuen Schlauchbootes kann der BootsTrp der DLRG Oberweis wieder uneingeschränkt seine Absicherungsaufgaben wahrnehmen.  

Bei der Finanzierung der Investition wurde die DLRG von der 

Initiative –Volksbank-Eifel.viele-schaffen-mehr.de – sehr effektiv unterstützt.  

Recht herzlich konnte sich daher der Vorsitzende, Bruno Leisen bei der, für diese Aktion in der Volksbank-Eifel verantwortlichen Frau Diana Brech-Regelski sowie den vielen privaten Spendern bedanken.

(Text: Bruno Leisen)

 

Nach letzten Meldungen, sollen die Arbeiten zur Sanierung der Prümbrücke erst im März / April 2020 beginnen. Dies geht aus einer Mail des LBM an die VG Bitburger Land hervor. Bis dahin sollten auch die Sanierungsarbeiten der Brücke in Bettingen fertig gestellt sein.

Unterkategorien

Dies ist die Kategorie für Nachrichten aus Oberweis.